Besuch der Kindergartenkinder


Zu Besuch in der JPS
Zu Besuch in der JPS

Zehn Kinder der Kindertagesstätte St. Bonifatius besuchten in dieser Woche mit ihren Erzieherinnen zweimal unsere Schule. Mit großer Freude und staunenden Augen, an mancher Stelle auch mit großer Selbstverständlichkeit erlebten sie den Unterrichtsalltag einer ersten Klasse. Das gemeinsame Tun, vor allem das Singen bereitete allen viel Freude.

Es sind die großen Kinder des Kindergartens, die zum kommenden Schuljahr eingeschult werden. Erstmals findet in diesem Jahr eine konkrete Kooperation mit der Johannes-Prassek-Schule statt.

Übergänge als besondere Herausforderungen zu betrachten, denen alle Beteiligten, Eltern, Erzieher und Lehrer im Sinne des Kindes besondere Aufmerksamkeit schenken wollen, ist der Hintergrund. Vor einigen Wochen fand ein von Kindertagesstätte und Schule gestalteter Gesprächsabend statt, in dem es um diese besondere Situation des Übergangs, der Anbahnung und Begleitung, der Möglichkeiten und Aufgaben, nicht zuletzt auch um die Fragen und Sorgen der Eltern ging.

Nun waren ein erstes Mal die zukünftigen Schulkinder in der Schule und trafen dort auch Kinder, die sie aus dem Kindergarten kannten, die aber schon vor einem oder gar zwei Jahren eingeschult wurden. Weitere gegenseitige Besuche und Aktionen sind geplant.